Archiv der Kategorie: ToDo

Go on reading!

I started to read „Working Out Loud“ (WOL) from John Stepper.

I have done my first exercises in the book and watched the video „John Stepper’s TED talk“.

Making „WOL“ means more than just blogging. Working out loud has five elements, which are interrelated: purposeful discovery, relationships, generosity, visible work, and a growth mindset.

I have to read „The seek-sense-share framework“ from Harold Jarche. It is also a pattern for working out loud.

Was ist interne Kommunikation?

„all forms of communication within the organization“ (Vercic et al.2012) – eine unpräzise Definition

Nach dem Lesen der Prereadings Schick: „Interne Unternehmenskommunikation“ und Malczok/Szyszka: „Warum es wichtig ist, ein Kind beim Namen zu nennen“ heißt es jetzt den Begriff „interne Kommunikation“ genauer zu definieren, das Wichtigste zusammenzufassen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Literatur besorgen, ordnen und lesen

Woher bekomme ich die Literatur, die ich brauche?

Bibliothek, Studienkollegen, Amazon, Moodle, Dropbox, Google

Diese Kanäle nutze ich, um mir die Literatur rechtzeitig zu besorgen. Und weil es immer mehr wird, geht es darum ein System zu finden, die Literatur zu ordnen bzw. mir einen Überblick zu verschaffen, wann was zu lesen ist.

Ich habe für jedes Fach einen Ordner mit den jeweiligen Vortragenden angelegt, um dort die entsprechende Literatur, Folien und Notizen zu speichern. Überblick verschaffe ich mir, indem ich einen Zeitplan (quasi als ToDo-Liste) erstelle, den ich immer wieder aktualisiere.

Ok, jetzt kann ich endlich mit dem Lesen beginnen!